Praxis

UNSERE PRAXIS

65 Jahre Pneumologie-Geschichte in der Lameystr. 19

Was bedeutet Pneumologie?

Die Bezeichnung Pneumologie kommt aus dem Griechischen und bedeutet demnach so viel wie „die Lehre von der Luft“.

Wenige Bereiche der Medizin haben in den letzten Jahrzehnten einen so tiefgreifenden Wandel erfahren wie die Pneumologie. Früher wurde Lungenkrankheit gleichgesetzt mit Tuberkulose. Diese Erkrankung hat ihre beherrschende Stellung verloren. Andere Krankheitsbilder wie Bronchitis und Lungenkarzinome traten an ihre Stelle.

Ca. 1950 eröffnete Dr. Kirsch (Tuberkulose-Arzt) die Lungenpraxis in der Lameystr. 19.

Es wurden vorwiegend Lungen-Tbc-Patienten behandelt.

Im weiteren Verlauf übernahm Dr. Winterberg für einige Jahre die Praxis, die dann von dem Pneumologen Dr. Boos im Jahre 1983 übernommen und 30 Jahre bis 31.12.2012 allein fortgeführt wurde.

Die Praxis existiert nunmehr über 65 Jahre am gleichen Ort. Einige Patienten, die vor ca. 65 Jahren infolge der Kriegsjahre an einer Tuberkulose erkrankten und in der Praxis von Beginn an behandelt wurden, werden heute noch gelegentlich kontrolliert.

Am 01.01.2013 übernahm ich, Suljo Samardzic, die Praxis.